Der erste Saunaclubbesuch

Vielleicht hast Du irgendwann einmal von einem Saunaclub gehört und schon immer mal daran gedacht, so eine Einrichtung zu besuchen. Der Weg wird Dich sicherlich zu einem Saunaclub führen, der eine gute Strecke von Deiner Stadt entfernt liegt. Schließlich möchtest Du nicht gerade den Nachbarn treffen. Vielleicht sitzt Du dann auf dem Parkplatz noch eine Zeit im Auto und grübelst, ob Du das Vorhaben tatsächlich umsetzen solltest.

Wenn Du den Saunaclub betrittst, begrüßt Dich eine nette Dame am Empfang. Sie ist vollständig bekleidet und nimmt Dir schon durch ihr Auftreten die Aufregung. Die meisten Clubs sind als Pauschalclub organisiert. Das bedeutet, dass ein Einheitspreis verlangt wird. Der Pauschalclub darf dann eine bestimmte Zeit lang besucht werden, während dieser stehen die Damen zur Verfügung. Sauna, alkoholfreie Drinks und Handtücher sind im Preis enthalten. Nachdem Du den Eintritt gezahlt hast, geht es erst einmal ganz langsam los. Die freundliche Dame zeigt Dir einen Spind, und Du kannst in Ruhe ablegen.

Du brauchst vor einem Besuch im FKK-Saunaclub keine Angst zu haben. Vielleicht bist Du es nicht gewohnt, dich nackt in einem öffentlichen Rahmen im Saunaclub zu bewegen. Das brauchst Du aber auch gar nicht. Nach dem Umkleiden steht es Dir frei, Deinem Clubbesuch mit einem Handtuch um die Hüften zu absolvieren oder einen Bademantel zu tragen. Damit kannst Du Dich erst einmal sicher fühlen. Wenn Du eine Zeit lang so im Club unterwegs bist, wird Dir die Situation nach und nach vertrauter. Vielleicht verzichtest Du dann nach dem Bad in einem Pool auf das Handtuch und genießt das Gefühl der Nacktheit in den Räumen und Bereichen des Saunaclubs, in denen das angebracht ist. Genaues regelt die Hausordnung. Es gibt sogar Clubs, in denen die normale Kleidung getragen wird. Aber wenn Du nackt bist, merkst Du, wie angenehm es ist, sich wie Adam im Paradies zu bewegen. Vielleicht ist es auch ein Ansporn für Dich, deinen Körper weiter zu trainieren, um einen idealen Anblick zu bieten. Ein bisschen Selbstverliebtsein war noch nie verkehrt.

Viele Herren haben auch Angst davor, sich nackt im FKK-Saunaclub zu bewegen, weil ihre Figur nicht den Idealvorstellungen entspricht. Das spielt aber im FKK-Saunaclub eher eine untergeordnete Rolle. Die Damen gehen auf alle Herren ein, egal, wie diese gebaut sind. Auch im Pauschalclub ist selbstverständlich jeder Kunde ein König und wird auch so behandelt.

Du kannst mit der Dame bereits im öffentlichen Clubbereich etwas flirten. So wird klar, ob die Sache harmoniert. Das gemeinsame Date spielt sich dann auf einem Zimmer ab. Du kannst in einem Pauschalclub mehrere Damen bei einem Besuch in Anspruch nehmen. Zwischendurch kannst Du noch eine professionelle Massage absolvieren, diese wird aber lediglich in einigen Saunaclubs angeboten.

Irgendwann im nächsten Urlaub liegst Du dann zum ersten Mal in Deinem Leben am FKK-Strand und wunderst Dich darüber, wie Du jemals so verklemmt sein konntest. Du träumst von Deinem nächsten Besuch im Saunaclub mit schönen Damen und nimmst Dir vielleicht sogar vor, die nächsten Ferien in einer FKK-Anlage zu absolvieren. Wieso hast Du nicht schon immer so frei gedacht? Schließlich lebt der Mensch nur einmal und sollte das nutzen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.